· 

Save-Files übertragen mit ncftp-Tools

Hallo! Mein Name ist Klaus Mödinger und ich bin Kommanditist und Softwareentwickler der comSID GmbH & Co. KG.

 

RPG-Entwickler stehen manchmal vor der Aufgabe, ein Savefile beim Kunden hochzuladen, ohne dass die eigene IBM i Zugriff auf die des Kunden hat.

 

Als Entwickler hat man "nur" einen VPN-Client für den eigenen PC bekommen.

 

Eine sehr schnelle Methode ist das Herunterladen von Save-Files von der eigenen AS/400 und das anschließende Hochladen auf die Kundenmaschine, jeweils mit FTP.

 

Das kann man mit einem geeigneten FTP-Client (der in Windows integrierte ist nicht geeignet) zu Fuß erledigen, oder mit den ncftp-Tools in zwei Zeilen Shell-Skript.

 

Vorraussetzung ist ein laufendes Linux im Windows Linux-Subsystem und die Installation von ncftp (apt install ncftp).

 

Dann genügt ein Skript, das etwas so aussieht:

 

#!/bin/sh

ncftpget -u myuser -p mypass xxx.xx.x.xx . /qsys.lib/mylib.lib/mysav.file

ncftpput -u myuser -p mypass yyy.yy.y.yyy /qsys.lib/mylib.lib /home/myuser/mysav.file

 

xxx.xx.x.xx ist die IP-Adresse der eigenen IBM i, yy.yyy.y.yyy die der Kunden-IBM i.

 

Viel Erfolg!

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0